Gewinnen wir der aktuellen Corona Krise doch auch ihre positiven Momente ab.
Viel persönlichen Freundschaften haben sich in dieser Zeit wieder intensiviert.
Die Welle der Hilfsbereitschaft, die uns Senioren gerade von jungen Menschen entgegengebracht wurde, dürfte viele von uns überwältigt haben.
Viele Kontakte mit Kindern und Enkeln haben sich verstärkt, Familien sind enger zusammengerückt. Die modernen Techniken haben uns trotz räumlicher Entfernung nicht allein sein lassen.

Vertrauen wir darauf, und freuen uns schon, wenn auch uns das Zusammensein wieder, wie den die zwei kleinen Häschen auf dem Bild, nach Ende dieser Krise uneingeschränkt möglich ist.

Bis dahin, bleiben wir konsequent daheim, Bleiben wir aus der Ferne im regen Kontakt mit unseren Freunden und Familien. Vor allem aber, bleiben wir gesund!

Mit besten Grüßen, ihr Kreisvorstand der Wiesbadener Senioren Union

Das Bild, gefiel mir so sehr, dass ich mir erlaubt habe, es der web Seite des CSU Ortsverbandes Schongau zu entnehmen.

« Im Gespräch mit Guntram Eisenmann Im Gespräch mit Dr. Philipp Salamom-Menger »